DANA DANA
AFM 5 / AFM 7
Technisches Datenblatt 105, bisher TD 123
Stand: 08/2015, vorherige Ausgaben sind ungültig
Die aktuelle Ausgabe finden Sie unter www.reinz-industrial.com
 Datenblatt als PDF-Dokument speichern/drucken
Werkstoff
AFM 5, ein asbestfreies Dichtungsmaterial, besteht aus einem Träger aus gespießtem verzinktem Stahlblech, auf welches beidseitig ein Stahldrahtgewebe aufgewalzt ist. In diesen Metallverbund ist eine Weichstoffmasse aus anorganischen Füllstoffen und hochwertigen Elastomeren eingearbeitet.

AFM 7 unterscheidet sich von AFM 5 durch die Verwendung eines Edelstahlspießbleches als Träger. Bedingt durch die höhere Hitzebeständigkeit und Verzunderungsfestigkeit dieses Edelstahlspießbleches ist AFM 7 thermisch noch höher belastbar als AFM 5.

Eigenschaften
Beide Materialien sind sehr hitzebeständig und druckstandfest. Aufgrund der niedrigen Setzwerte können Dichtungen aus AFM 5 und AFM 7 in der Regel nachzugsfrei montiert werden.

Anwendung
In Dichtstellen mit hoher mechanischer und thermischer Belastung, wie zum Beispiel in Abgas-Turboladern und Auspuffanlagen. In Verbindung mit einer Edelstahl-Inneneinfassung bzw. Ummantelung können Hitzebeständigkeit (kein direkter Kontakt der heißen Abgase mit dem Materialkern) und Gasdichtigkeit (Ausschluss einer Querschnittdiffusion) noch gesteigert werden. Die besonderen Materialeigenschaften lassen in bestimmten Anwendungsfällen auch die Verwendung als Zylinderkopfdichtungsmaterial zu.

Oberflächen
Für besondere Anwendungsfälle stehen spezielle, partielle oder ganzflächige Beschichtungen zur Verfügung.

Technische Daten
(Nenndicke 1,50 mm)
Gewicht pro Flächeneinheit kg/m² ≈ 6,9











Druckstandfestigkeit nach DIN 52 913
16 h, 300 °C N/mm² > 38











Zusammenpressung und Rückfederung
nach ASTM F 36, Verfahren J
Zusammenpressung % 3 - 10
Rückfederung % > 45











Quellung nach ASTM F 146











in Öl IRM 903 (ersetzt ASTM Öl Nr. 3)
5 h, 150 °C
Dickenzunahme % < 10











in Wasser / Frostschutzmittel (50:50)
5 h, 100 °C
Dickenzunahme % < 4











Betriebstemperatur maximal
AFM 5 °C 600
AFM 7 °C 750











Flächenpressung
maximal bei 300 °C N/mm² 100

Die vorstehenden technischen Daten gelten für das Material im Anlieferzustand ohne Zusatzbehandlung. Aus ihnen können jedoch bei der Vielfalt der möglichen Einbau- und Betriebsbedingungen nicht in allen Anwendungsfällen verbindliche Schlüsse auf das Verhalten in einer Dichtverbindung gezogen werden. Aus diesem Grunde können wir für die technischen Daten keine Gewähr übernehmen. Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. In Zweifelsfällen bitten wir um Rückfrage unter genauer Angabe der Betriebsbedingungen.

Lieferform
Dichtungen

nach Zeichnung, Maßangaben oder sonstigen Vereinbarungen

Rollen


500 mm breit, 100 m lang
Weitere Lieferformen nach Vereinbarung

Nenndicken und Toleranzen (mm)

AFM 5: 1,20 +0,10 / -0,02
  1,30 +0,08 / -0,04
  1,50 +0,07 / -0,08


1,80
+0,07 / -0,08

AFM 7: 1,30 ±0,10
  1,50 ±0,10

© VICTOR REINZ 2012
People Finding A Better Way